Montag, 19. Oktober 2015

Ich war deine beste Freundin und nun bin ich ehrlich. 
Du warst nie meine. 
Du warst mir nur total eng. 
Du warst meine Bezugsperson!

Freitag, 18. September 2015

Ich hab darüber nachgedacht was du gesagt hast.
Über meine Vergangenheit und meine Persönlichkeit.
Die halbe Nacht habe ich darüber nachgedaht.
Bis mir was klar wurde.
Dann fiel ich in einen tiefen friedlichen Schlaf und hab' seitdem nicht mehr an dich gedacht.
Weißt du was mir klar wurde?
Du bist nur ein Kind, du hast nicht die blaseste Ahnung wovon du eigentlich redest!

Freitag, 4. September 2015

Ich hab dir oft genugt gesagt,
Ich nehm dich so wie du bist.
Verstelle dich nicht vor mir,
Denn ich liebe es wie du bist.
Ich hab dir oft genug gesagt,
Dass ich Lügen nicht so sehr mag.
Wenn du ein Freund bist,
Nimmst du Geheimnisse mit ins Grab.
Ich hab dir Sachen anvertraut,
Die ich niemanden sonst erzähle,
Top-Secret Dinge, die ich vor niemanden erwähne.
Ja, du kanntest mich von A bis Z,
Alle meine Macken, meine Vorzüge
Du kennst mein Weinen und mein Lachen,
Meine Wohnung, meine Eltern und mein finanzieller Stand,
Die Geschichten meines Ex-Freundes,
Du hast sie gekannt.
Waren jeden Tag zusammen,
Vielleicht war das der Fehler,
Denn die Gabe ohne Grund zu streiten, hatten wir.
Ich bin an mein Telefon gegangen,
Wenn ich deinen Namen sah,
Egal wie es mir ging,
Und wie anstrengend der Tag auch war.
Ich hab versucht 'ne gute Freundin zu sein,
Aber anscheinend bist du dir für echte Freunde zu fein.
Und falls du jemals wieder kommst, bin ich weg.
Mir wird von deinen Faxen schlecht.
Ich habe nie viel von dir erwartet, erwartet.
Und falls du mich irgendwann vermisst,
Bin ich die Letzte, die sich mit dir trifft.
Ich bin die Letzte, die sich mit dir trifft.
Ich hab auch dir schon mal gesagt,
Dass du mir vertrauen kannst.
Du hattest wenig Zeit, alles klar, ich glaub dir das.
Aber warum sah ich dich dann mit anderen Mädels shoppen hier und shoppen da?
Ich meine war ich dir zu wenig, war ich langweilig,
Weil ich nicht VIP auf Partys war?
Ich war nicht mit, okay, doch ich war nach der Party da.
Als du am Boden warst und jeden Mist getrunken hast.
Du sagtest, ich bin schlecht für dich?
Tut mir Leid, mich wundert das.
Ich hab bis heute kein einziges Wort gesagt,
Hab kein Wort über dich verloren, wenn irgendjemand mich fragt.
Obwohl du alles, was ich dir im Vertrauen damals gesagt hab,
Heute präsentierst wie auf irgendeinem Plakat.
Ich weiß alles und es ist so schade, dass ich es begreifen muss,
Dass da nicht mehr war als Neid und bisschen Eifersucht.
Ich wünsch dir alles gute, ich hoff du weißt das.
Ich hatte nie mehr erwartet als eine Freundschaft.
Und falls du jemals wieder kommst, bin ich weg.
Mir wird von deinen Faxen schlecht.
Ich habe nie viel von dir erwartet, erwartet.
Und falls du mich irgendwann vermisst,
Bin ich die Letzte, die sich mit dir trifft.
Ich bin die Letzte, die sich mit dir trifft.
Und als ich dich letztens wieder traf,
Erinnerte ich mich daran wie du warst.
Ich hoff, dass du mich irgendwann vergisst,
Denn ich bin die Letzte, die sich mit dir trifft.

Lumaraa - Ich bin die letzte

Sonntag, 31. Mai 2015

Wie konntest du nur denken, dass ich ohne dich leben könnte? :O

Ich hab mich furchtbar geirrt.
Ich dachte ich könnte ein lächeln aufsetzen & so tun, als wär' alles in Ordnung.
Aber so einfach ist das nicht- die schlimmen Dinge bleiben dir erhalten.
Sie verfolgen dich.

Samstag, 30. Mai 2015

Und wenn ich ehrlich zu mir bin, dann war ich nur ein Stein an deinem Bein.
Nen schönen Gruß an Silbermond,
ich hätt' was abzugeben,
irgendwas das bleibt.
Es hört nicht mehr auf weh zu tun!
Manchmal müssen wir nicht nur den Tod betrauern sondern auch das Leben.
Die Verluste.
Und wenn wir uns fargen warum es manchmal so derartig beschissen ist und so höllisch weh tun muss, müssen wir versuchen uns daran zu erinnern, dass sich das auch blitzschnell wieder ändern kann.

Freitag, 29. Mai 2015

Sonntag, 22. März 2015

unsere zeit werde ich nie vergessen, auch wenn die erinnerungen so verletzen.

Donnerstag, 19. März 2015

Von all den vielen Freunden ist keiner mehr da. War doch eigentlich klar.

Dienstag, 17. Februar 2015

Für immer ist eine lange Zeit, aber ich hätte nichts dagegen es an deiner Seite zu verbringen! 


Du vervollständigst mich und ich lass dich nie wieder los! <3
Ohne dich -ohne mich!

Mein Mi. :*

Samstag, 7. Februar 2015

Montag, 19. Januar 2015

Dieser Moment, wenn eine einzige Nachricht dein ganzes Leben auf den Kopf stellt.

Ich weiß, dass du das hier niemals lesen wirst, aber eigentlich will ich nur, dass du weißt, dass ich dir noch einiges zu sagen hätte.
Als du damals einfach von mir gegangen bist habe ich nicht nur dich verloren, sondern auch einen großen Teil von mir selbst. Ich musste mir einreden, dass ich glücklich bin, aber das bin ich nicht und werde es nie wieder sein! Du warst da als ich dich brauchte und wir haben alles zusammen geschafft. Wir haben gesagt wir stehen für immer zueinander. Es ist unheimlich viel Zeit vergangen und ich dachte wirklich, dass ich es geschafft habe damit abzuschließen, dann kam diese eine Nachricht und meine Welt stand plötzlich wieder Kopf. Ich habe gemerkt, dass ich doch nicht so gut ohne dich klar komme und ja verdammt, ich stehe ein kleines Stück vorm Abgrund. Ich denke auch heute noch jeden Tag an dich, an unsere Zeit und unsere wundervolle perfekte Freundschaft. Wir waren unzertrennlich und ich weiß nicht was passiert ist, dass wir heute aneinander vorbeilaufen wie fremde. Ich hätte uns einfach nur gern wieder so wie früher, ich vermisse uns, aber ich weiß das diese Zeit niemals zurückkommen wird. Und dieser Gedanke bringt mich um. Der Kontakt ist plötzlich ganz weg und ich habe so Angst, dass du mich nie wieder an dich ran lässt. Ich hoffe du weißt, dass du für immer ein Teil von mir bist, du bedeutest mir alles und ich gebe uns niemals auf. Du könntest dich jederzeit melden. Dieser Tag an dem ich gemerkt habe, dass wir uns verloren haben, schrecklich. Ich hätte dich in dem letzten Jahr verdammt nochmal gebraucht, du hast gesagt du wärst immer für mich da, egal was passiert, dass warst du nicht. Ich kann es dir nicht mal übel nehmen, manchmal leben sich Menschen auseinander, aber bei uns ist es etwas anderes und ich vermisse dich, jeden Tag. Du warst die, die mit mir an meiner Mutter ihrem Grab stand und zusammen geweint hat, du warst da, als alles um mich herum zerbrochen ist, du hast mich aus der größten Scheiße rausgeholt...und ich konnte dir niemals richtig danken, weil ich dachte das es für immer hält und ich nicht wusste ob meine Worte ausreichen würden. 


Weißst du noch? Wir waren damals jeden scheiß Tag gemeinsam und hatten damals jeden scheiß Spaß gemeinsam. Schließ die Augen und bitte denk daran, dass niemand deine und meine Vergangenheit je ändern kann. Und alles was wir gemeinsam geschafft haben, ich bin unendlich stolz drauf. Die Zeit entscheidet was ich nun mit dem Gefühl tue, ich wünsche mir für diese Zeit mit dir ne Kühltruhe. Ich will sie einfrieren, damit sie immer bleibt, doch das Eis schmilzt, verschwindet mit der Zeit. Ganz egal was die Zeit aus dir gemacht hat, danke, dass du damals oft mit mir gelacht hast. Und ganz egal, wo du jetzt im Moment grade bist, du bist immer noch hier drin und ich denk an dich! Ganz egal wie viel Zeit bis jetzt vergangen ist, danke, dass du damals hinter mir gegangen bist. Und ganz egal wer heute über unsere Fehler spricht, bitte vergiss mich nicht.
Und ich bereue total, dass ich nicht nochmal gekämpft hab, nur weil mein Stolz diese Option nicht gekannt hat...
ich würde alles dafür tun um zu wissen wie’s dir geht
Ich wollte alles auf der Welt, außer dich zu verlieren.
Ich hoffe du guckst irgendwann auf mich mit nem’ Lächeln zurück.
Dieser Moment, 
wenn die Person, 
für die du auf alles verzichtet hättest, 
auf dich verzichtet.
Mein halber Blog ist an dich gerichtet. Ich hoffe du merkst es, irgendwann.
Trotz der ganzen Zeit, die wir nicht mehr vom anderen gehört haben, kann ich nichts anderes sagen als dass ich dich vermisse. Ich vermisse dich so unglaublich sehr.
Ich kann mit dir nicht Abschließen!
wahrscheinlich habe ich das einfach alles verdient.
Hallo, hab fast vergessen wie du lachst, hab kaum gefragt was du so machst, so gut wie nie an dich gedacht. Hallo, wie kann das sein, ist so lang her. Warum triffst du mich so schwer? Ich glaub es ist es nicht mehr wert. Du sagst: “machs gut, bis bald, war schön dich wieder zusehn”. Ich sag: “machs besser” und wünsch mir du würdest nicht gehn, sonst sag ich nix weils nix bringt, ich weiß. Doch alles in mir schreit! Komm zurück zu mir, geh nicht durch diese Tür. Halt an, lauf nicht weiter.

- Mark Forster - Hallo
Egal was die Zeit aus dir gemacht hat, danke, dass du damals so viel mit mir gelacht hast.
Was dir einmal viel bedeutet hat, wird dir nie egal sein. Du kannst dir zwar einreden es zu hassen , doch tief im Herzen weißt du, dass es niemals so sein wird.

Montag, 12. Januar 2015

ich weiß du weinst sehr viel, glaube mir- dass mach ich auch, denn über jahre hat sich eine menge angestaut. hab so viel wut im bauch, so viel das ich selten an was gutes glaub'. 
ich hab begriffen, ich muss freunde auf der strecke lassen. bin alleine, aber lache heute auch an schlechten tagen.
es geht um stärke im kopf, nicht wie viel kraft du hast.
Kein Mensch kann irgendwie beschreiben, wie schmerzhaft das ist. 
Guck du bist einfach gegangen ohne mich, ich hab gesagt ich lass dich niemals im Stich.
Doch an diesem Tag war ich nicht da, ich kanns nicht gut machen - jetzt steh ich allein an deinem Grab. Komm bitte zurück- man lass mich nicht allein hier. Was soll ich tun ohne dein lächeln bei mir? Und ich warte auf den Tag an dem du runterspringst mir dann deine Hand reichst, damit du mir den Kummer nimmst. Wir haben so viel zusammen erlebt und uns beide geschworen- wenn auch was passiert, beginnen wir wieder von vor. Und ich verfluche diesen Tag an dem ich sagte: "Bis heute Abend", dass ich dich nie wiedersehe hab ich nicht geahnt. Hätt' ich das gewusst hätte ich dich nicht gehen lassen, einfach die ganze scheiß Welt stehen lassen!!! Und ich wünsch' mir nur noch einen Tag mit dir, ich würd' dich einladen, einmal in den Arm nehmen und dir dann "Goodbye" sagen. :'( 



Ich hab gelernt du darfst nicht aufgeben. Stärke hält dich wach.
Ein schlechter Traum nach dem nächsten und so langsam wird das alles wahr. Schaff ich das? Sag mir ob mein Herz das alles aushält oder nicht..ihr könnt sehen wie ich falle. Wer wird's bedauern und wer nicht, wer hält mich fest wenn ich fall', wer würde mich schubsen und wen lässt es nicht kalt? Ja vielleicht denk ich zu weit, doch bin am Ende allein, schätze das reicht, kein Stück und mein Lächeln bleibt kalt!
Vielleicht wird alles gut, vielleicht aber auch nicht,
änderst du die Zeit, dann änderst du auch Dich!

 

Und seit du von mir gegangen bist hab ich mich verändert. Seit du weg bist kann ich kaum noch einen klaren Gedanken fassen. Heute vor genau 4 Jahren - einer der schlimmsten Tage meines Lebens. Ich werde dich NIEMALS vergessen, nie. 

Was, wenn dich keiner ersetzt?
wie ist es so perfekt zu sein, dass man nie etwas bereuen muss?